Mitgliederversammlung erstmals online

Beim Tanzsportclub Barbarossa Biebergemünd e.V. begründeten die Schutzmaßnahmen vor Corona eine neue Versammlungsweise. Nachdem die für das Frühjahr vorgesehene Mitgliederversammlung nicht durchgeführt werden konnte, lud der Vorstand kürzlich zur ersten Online-Zusammenkunft ein. Nach der Begrüßung durch den 1.Vorsitzenden Christian Link, der auch als Versammlungsleiter agierte, konnte mit 27 Teilnehmer*innen die Beschlussfähigkeit festgestellt werden. Anschließend folgten Berichte und Fotos zu diversen Aktivitäten des Vereins wie z.B. den Workshops für die Tänze Cha Cha Cha und Slowfox, der sommerlichen Grillfeier und der Weihnachtsfeier in 2019. Auch das weit über den Main-Kinzig-Kreis hinaus bekannte und beliebte Nikolausturnier hatte im vergangenen Jahr noch stattfinden können. Die Präsentation der Finanzen durch die Kassiererin zeigte, dass der TSC gut gewirtschaftet hat. Die Kassenprüfer konnten eine ordnungsgemäße Kassenführung bestätigen und die Entlastung des Vorstandes beantragen, der die Mitglieder im Rahmen der elektronischen Kommunikation einheitlich zustimmten.

Anschließend wurden die Auswirkungen von Corona auf das Tanztraining diskutiert. Ab März hatten alle Paare die Tanzschuhe stehen lassen müssen, weder Discofox noch Standard/Latein durfte unterrichtet werden. Dazu kam die teilweise Schließung der Räume und Hallen. Als dann wieder mit einem umfangreichen Hygienekonzept und mit Einschränkungen getanzt werden konnte, haben jedoch nicht alle bis dahin Aktiven das Training wieder aufgenommen.

Abgesagt werden mussten inzwischen auch die geplante Weihnachtsfeier sowie das Nikolausturnier im Dezember, für das es bereits eine Reihe von Anfragen interessierter Turnierpaare gab.

Der Vorstand hofft darauf, die nächste Mitgliederversammlung im kommenden Jahr wieder als Präsenzveranstaltung durchführen zu können, auch wenn das virtuelle Treffen ein interessantes Erlebnis war.

Leider ist inzwischen durch amtliche Verfügungen der Amateursport in Gruppen weitestgehend untersagt, so dass auch der Tanzsportclub Barbarossa Biebergemünd e.V. sein regelmäßiges Training einstellen musste. Es bleibt jedoch zu hoffen, dass im Jahr 2021 bald wieder getanzt werden darf. (Pressewartin Jutta Bieber)

© Gemacht von Steffen Lippke